Von Peking/Datong nach Moskau

  • 18-tägige geführte Sonderzug-Reise
  • Angebotsnummer:
    225964
  • Reisedauer:
    18 Tage
  • Länder und Region:
    China, Mongolei, Russland, Baikalsee, Sibirien
  • Kundenbewertung:
    (3.86 von 5)
  • ab € 4.950
  • zur Anfrage
Erleben Sie auf Ihrer Zarengold-Reise durch einen Besuch in Datong, zusätzlich zwei historische Juwele von besonderer Qualität: das UNESCO-Welterbe Yungang Höhlen mit seinen weit über 50.000 erhaltenen Buddha-Statuen und die ebenso spektakulären wie fotogenen Hängenden Tempel an einer steilen Felswand im Hengshan-Gebirge.


IHRE VORTEILE
 
  • Linienflug ab/bis Frankfurt/Main
  • deutschsprachige Reiseleitung

 
Verlauf:

1. Tag: Nachtflug nach Peking.

2. Tag: Peking (A).
Nach Ankunft Transfer ins Hotel (2 Nächte). Geführte Innenbesichtigung der Verbotenen Stadt.

3. Tag: Peking (F/M/A). Stadtrundfahrt mit Besichtigung u.a. des Himmelstempels und des Platz des Himmlischen Friedens.

4. Tag: Große Mauer – Datong (F/M/A). Besuch der Ming-Gräber. Weiter zur Großen Mauer. Besichtigung. Weiterfahrt nach Datong.

5. Tag: Hängendes Kloster und hölzerne Pagode (F/M/A). Ausflug ins ca. 80 km entfernte Hängende Kloster, das spektakulär an einer senkrechten Felswand klebt, und Besuch der ältesten erhaltenen Holzpagode Chinas.

6. Tag: Buddha-Grotten (F/M/A). Mehr als 50.000 Buddha-Statuen warten in den Yungang-Grotten (UNESCO-Welterbe) auf Sie. Zeit in Datong für einen Stadtbummel. Fahrt zur Grenze, wo der Zarengold-Sonderzug wartet.

7. Tag: Fahrt durch die Wüste Gobi (F/M/A). In der Grenzstadt Erlian etwas Zeit, um den einheimischen Markt zu besichtigen, bevor der russ. Sonderzug Richtung Mongolei startet.

8. Tag: Ulaan Baatar (F/M/A). Morgens Ankunft in Ulaan Baatar. Stadtrundfahrt. Abends Gelegenheit, eine Aufführung tradit. Folklore zu besuchen (Eintritt ca.14 €, zahlbar vor Ort). Auf Wunsch Übernachtung in einer Jurte.

9. Tag: Ulaan Baatar (F/A). Besichtigung des buddhistischen Gandan-Klosters. Zeit zur freien Verfügung oder fakult. Busausflug in die Mongolische Schweiz. Vorführung einer mongolischen Reitershow inklusive Mittagessen. Abends Weiterfahrt im Zug Richtung Sibirien.

10. Tag: Ulan Ude (F/M/A). Sie erreichen die mongolisch-russische Grenze und bei Ulan Ude die Hauptroute der Transsibirischen Eisenbahn.

11. Tag: Baikalsee (F/M/A). Vormittags Bootsfahrt auf dem Baikalsee (Ausflugspaket) und Besuch eines Baikaldorfes. Übern. im Zug.

12. Tag: Irkutsk (F/A). Ankunft in Irkutsk. Hotel-Transfer. Stadtrundfahrt. Fakult. Ausflug: Freilichtmuseum „Leben und Arbeiten im alten Sibirien“ (Ausflugspaket). Übern. im Hotel.

13. Tag: Im Zug (F/M/A). Zugfahrt durch die abwechslungsreichen Landschaften Ostsibiriens. An Bord werden landeskundliche Vorträge und eine gesellige Wodka-Probe mit russischen Snacks und rotem Kaviar angeboten.

14. Tag: Novosibirsk (F/M/A). Mittags Ankunft in Novosibirsk. Bummel durch die Stadt. Abends Weiterfahrt des Zuges.

15. Tag: Jekaterinburg (F/M/A). Kurze Stadtrundfahrt mit Besuch der Erlöser-Kathedrale. Rückkehr zum Zug.

16. Tag: Kasan (F/M/A). Stadtrundfahrt. Abends Weiterfahrt des Sonderzuges.

17. Tag: Moskau (F/M/A). Transfer ins Hotel. Besichtigung des Kreml-Geländes. Stadtrundfahrt. Abendliche Lichterfahrt durch Moskau und Metrofahrt.

18. Tag: Mittags Rückflug (F) nach Deutschland.


Programmänderungen vorbehalten.
F=Frühstück, M=Mittag-, A=Abendessen

 
Bild für Von Peking/Datong nach Moskau
Leistungen:
 
  • Linienflüge Frankfurt/M.– Peking und Moskau – Frankfurt/M. (Economy Class) inklusive Steuern und Gebühren
  • 2 Nächte im Hotel in Datong
  • Bahnfahrt Datong – Erlian im chinesischen Sonderzug
  • Verpflegung und Ausflüge lt. Programm
  • Fahrt und 9 Nächte im Zarengold-Sonderzug bzw. im chinesischen Sonderzug in der gebuchten Kategorie
  • 5 Nächte im Hotel
  • sämtliche Transfers im Zielgebiet
  • Gepäckträgerservice zu und vom Hotel an allen Bahnhöfen
  • Stadtbesichtigungen und Ausflüge inklusive Eintrittsgeldern lt. Programm
  • Landeskunde-Vorträge an Bord
  • landeserfahrene deutsche Chefreiseleitung
  • deutschsprachige Reiseleitung (max. 26 Gäste) zusätzlich zur jeweiligen örtlichen Reiseleitung
  • Reisedokumentation


DIE SONDERZÜGE
Moskau bis chinesische Grenze:
Sonderzug „Zarengold“ mit den schönsten Speisewagen und den bestgepflegten Abteilen des Landes, daher höherer Standard als bei den Regelzügen der Transsibirischen Eisenbahn. Für kulinarische Genüsse sorgen die Bordrestaurants mit landestypischen und internationalen Spezialitäten. Im Zarengold-Sonderzug spielt köstliches russisches Essen bei den großzügigen Mahlzeiten eine Hauptrolle: Klassiker der russischen Küche, nach Originalrezepten mit viel Liebe zubereitet, vom freundlichen Zugpersonal frisch kredenzt, in der behaglichen Atmosphäre russischer Gastlichkeit genossen, sind eine alle Sinne anregende Visitenkarte eines beeindruckenden Landes und seiner herzlichen Menschen. Angenehmer kann man sich der berühmten russischen Seele nicht annähern.
Speisewagen mit Barbetrieb laden zu Drinks und anregenden Gesprächen mit Mitreisenden ein. Deutschsprechender Arzt an Bord (Moskau – chinesische Grenze bzw. umgekehrt). Die Steckdosen mit 110 und 220 Volt befinden sich jeweils an einem Wagenende.
Chinesische Grenze (Erlian) bis Peking: Wegen der unterschiedlicher Spurweite kann der russische Sonderzug nicht ab bzw. bis Peking fahren. Der chinesische Sonderzug führt keine Nostalgie-Komfortund Bolschoi-Waggons. Übernachtungen in 2- oder 4-Bett Abteilen.


SO WOHNEN SIE
IM ZUG:
Für jeden Anspruch die richtige Kategorie: Auf der Strecke zw. Moskau und chinesischer Grenze können Sie aus 6 Abteilkategorien wählen.

Kategorie I – Standard: Pro Waggon 9 Abteile à 4 Betten. Je 2 Betten (ca. 68 x 187 cm) übereinander angeordnet, 1 Tisch in der Mitte unter dem Fenster. Wasch-/Toilettenräume an beiden Waggonenden. 3er-Belegung auf Anfrage.
ZD1: Kategorie I/ 4-Bett-Abteil/DZ
ZE1: Kategorie I/ 4-Bett-Abteil/EZ

Kategorie II – Classic: Pro Waggon 9 Abteile mit Zweibettbelegung (Betten gegenüber unten, ca. 68 x 187 cm). Kombinierte Wasch-/Toilettenräume an beiden Waggonenden. In 2 bis 4 Waggons steht ein Duschabteil zur Verfügung.
ZD2: Kategorie II/2-Bett-Abteil/DZ
ZE2: Kategorie II/2-Bett-Abteil/EZ
ZE7: Kategorie II/2-Bett-Alleinbenutzung im Sonderzug Zarengold/EZ

Kategorie II – Superior: wie Kategorie II Classic, jedoch mit kürzlich renoviertem Abteil- und Sanitärbereich im nostalgischen Stil. 2 Betten gegenüber unten (ca. 68 x 185 cm).
ZD3: Kategorie II/2-Bett-Abteil/DZ
ZE3: Kategorie II/2-Bett-Abteil/EZ
ZE8,: Kategorie II/2-Bett-Alleinbenutzung im Sonderzug Zarengold/EZ

Kategorie III – Nostalgie-Komfort: Die Waggons wur den dem Stil der 50er Jahre nachempfunden, so wie sie Chruschtschow für die Regierung bauen ließ. Pro Waggon 8 Abteile à 2 Betten (übereinander, ca. 80 x 185 cm). Je 2 benachbarte Abteile teilen sich einen Waschraum mit einfacher Dusche. Bademantel und Slipper. Kombinierte Wasch-/Toilettenräume an den Waggonenden. Im Abteil zusätzlich: 1 Sessel am Fenster, Steckdose.
ZD4: Kategorie III/2-Bett-Abteil/DZ
ZE9: Kategorie III/2-Bett-Alleinbenutzung im Sonderzug Zarengold/EZ

Kategorie IV – Bolschoi: Pro Waggon 6 Abteile mit 2 Betten (das obere 80 x 174 cm, das untere 110 x 184 cm), Sitzgelegenheit, 1 Tisch, 1 Kleiderschrank, Steckdose. Alle
Abteile haben ein Bad mit Waschbecken, Dusche, WC. Bademantel und Slipper. Reiseleiter für max. 12 Gäste.
ZD5: Kategorie IV/2-Bett-Abteil/DZ
ZEA: Kategorie IV/2-Bett-Alleinbenutzung/EZ

Kategorie V – Bolschoi Platinum: Pro Waggon 5 Abteile mit 2 Betten (das obere 82 x 174 cm, das untere 120 x 184 cm), Sitzgelegenheit, 1 Tisch und 1 Kleiderschrank, Steckdose. Eigenes Bad mit Waschbecken, Dusche, WC. Bademantel und Slipper. Reiseleiter für max. 12 Gäste.
ZD6: Kategorie V/2-Bett-Abteil/DZ
ZEB: Kategorie V/2-Bett-Alleinbenutzung/EZ


IM HOTEL:
Kategorie I, II und III:
Übernachtungen in Moskau und Peking in Komfort-Hotels, restliche Nächte in Mittelklassehotels. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC. Z. B.: Hotel Interconti Moskau, Hotel Irkutsk, Hotel Bayangol Ulan Baatar, Hotel Capital Peking.
Kategorie IV und V: Übernachtungen in Moskau und Pe king in 5-Sterne Hotels, restliche Nächte in Mittelklassehotels. Z. B.: Bolschoi Baltschug Kempinski Moskau, Hotel Irkutsk, Hotel Khaan Palace Ulan Baatar, Hotel Kempinski Peking.


Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
späteste Absage bis 28 Tage vor Reise

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus: