Reise Suche

Ecuadors Eisenbahnen - TrenCrucero Bahnreisen

Leider konnten wir keine Reiseangebote für Ihre Suche finden
Keine Ergebnisse gefunden
Die Eisenbahn erlebt in den kommenden Monaten in Ecuador eine Renaissance. Mit erheblichem finanziellen Aufwand wurden viele Streckenabschnitte überarbeitet und Bahnhöfe renoviert. Somit ist die Strecke Guayaquil - Quito wieder durchgehend befahrbar.
 
Um den Tourismus anzukurbeln verkehren zum Einen besondere Tagesausflugszüge:
 
Duran - Yaguachi: Sendero de Arrozolas
Duran - Bucay: Tren de la Dulzura
Sibambe - Alausi: Nariz del Diablo (Teufelsnase)
Alausi - Riobamba: Sendero de los Ancestros
Riobamba - Ambato: Dren del Hielo
El Boliche - Quito: Camino al Boliche
Machachi - Quito: Machachi Festivo
Ibarra - Salinas: Tren de la Libertad
 
Zum Anderen werden unter der Bezeichnung Trencrucero ab Juni 2013 4-tägige Schienenkreuzfahrten angeboten. Ein Sonderzug aus vier sehr komfortablen Salon- und Barwagen verkehrt zwischen Guayaquil und Quito in 4 Tagesetappen, darunter auch die Fahrt über die berühmte Teufelsnase, die zu den spektakulärsten Bahnlinien der Welt zählt. Auf zwei  Streckenabschnitten (Yaguachi - Bucay und Colta - Riobamba) wird der Zug von einer Dampflokomitove gezogen, ansonsten von einer moderen Diesellok. Im Begleitbus werden Ausflüge zu lohnenswerten Zielen in der Umgebung der Bahnstrecke unternommen, die Mahlzeiten werden in Restaurants eingenommen. Die Übernachtung erfolgt in ausgesuchten Haziendas. Einer der voer Wagen besitzt eine offene Aussichtsterrasse. Das Detailprogramm, Termine und Preise werden in Kürze auf www.bahnurlaub.de veröffentlicht. Der Sonderzug ist für maximal 54 Gäste ausgelegt.
 
Lassen Sie sich schon jetzt vormerken.
 
 

 

Teufelsnasebahn Teufelsnasebahn
Tren Crucero Tren Crucero
Teufelsnasebahn Teufelsnasebahn
Tren Crucero Tren Crucero