Nostalgie, Kultur und Natur im Herzen Tirols

Entdecken Sie auf dieser exklusiven Sonderreise die wirklichen „Perlen Tirols“, mit Ausflügen zum Almabtrieb ins wunderschöne Zillertal und an den wildromantischen Achensee. Das absolute Highlight der Reise ist eine Rundfahrt im TEE Rheingold, dem Paradezug der Deutschen Bahn der 60er Jahre. Sie logieren im traditionellen Hotel „Gasthof Post“ in Strass, einem 3-Sterne Superior Hotel am Eingang des Zillertals.

Programm:

Donnerstag, 30. September 2021
Am Vormittag bequeme Anreise im ICE nach München und von dort im EuroCity weiter nach Jenbach (Tirol). Bustransfer nach Strass im Zillertal. Dort wohnen Sie im 3-Sterne Superior Hotel „Gasthof Post“. Ein Haus mit Tradition, auf die großen Wert gelegt wird. Es bietet im Traditionshaus und im Neubau Zimmer im Tiroler Stil und verfügt über Restaurant, Bar, Lobby und Terrasse. Ein Wellnessbereich mit Pool, Saunen und Sole Dampfbad rundet das Hotelangebot ab. Abendessen im Hotel.

Freitag, 1. Oktober 2021
Heute nehmen Sie im eleganten Sonderzug TEE RHEINGOLD Platz und fahren durch das Inntal, vorbei am Wilden Kaiser und dem Kitzbüheler Horn nach Zell am See. Hier erleben Sie in Waggons, die teilweise aus dem legendären TEE RHEINGOLD stammen, den Glanz vergangener Jahrzehnte. Liebevoll wird der Zug nahezu im Originalzustand von der AKE- Eisenbahntouristik unterhalten und ausschließlich für Sonderzugfahrten eingesetzt. Die original Rheingold-Lok E 10 1309 wurde von 2014 bis 2015 unter großem Aufwand restauriert und mit ihrer charakteristischen weinrot/beigen Farbe versehen. Seit Ende 2015 wird die Lok wieder als Zugmaschine eingesetzt. Über Bordlautsprecher werden Ihnen die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke erläutert, und im Speisewagen können Sie ausgewählte Köstlichkeiten erwerben. In Zell am See angekommen erwartet Sie eine gemütliche Schifffahrt. Nach einem erlebnis- reichen Aufenthalt besteigen Sie wieder Ihren Sonderzug. Beim nächsten Halt lernen Sie das Städtchen Kitzbühel bei einer Führung näher kennen. Erleben Sie nun noch einmal Komfort, Stil und Eleganz dieser rollenden Legende auf der Rückfahrt nach Jenbach. Abendessen im Hotel.

Samstag, 2. Oktober 2021
Nach dem Frühstück reisen Sie wie vor 100 Jahren mit dem Dampfzug der Zillertalbahn zum Almabtrieb nach Mayrhofen. Für die Tiroler ist es gelebtes Brauchtum – für die Gäste ein ganz besonders farbenprächtiges Spektakel: Wenn zum Abschluss der Almweidezeit und Beginn der Winterstallung die Kühe festlich „aufgekranzt“ mit Blumen, Bändern, Spruch- und Heiligentafeln sowie den großen Abfahrtsglocken von den Tiroler Almen heimgetrieben werden, ist alles auf den Beinen. Es erwartet Sie ein wunderschöner Tag. Musikgruppen und Schuhplattler sorgen für Tanz und Unterhaltung. Geboten werden außerdem Zillertaler Spezialitäten und Getränke sowie alte Handwerkskunst und ein Bauernmarkt. Rückfahrt in einem Planzug der Zillertalbahn. Abendessen im Hotel.

Sonntag, 3. Oktober 2021
Freuen Sie sich auf einen wunderschönen Ausflug zum Achensee. Nach der Bergfahrt hinauf zum See fahren Sie mit dem Schiff der Achensee Schifffahrt weiter zur Gaisalm, die nur zu Fuß oder mit dem Schiff erreichbar ist. Hier erwartet Sie eine Kaffeepause mit original Tiroler Apfelstrudel. Nach der Rückfahrt Abendessen im Hotel.

Montag, 4. Oktober 2021
Nach einem letzten Frühstück heißt es Abschied nehmen. Mit dem Eurocity geht es zunächst durch das Inntal zurück nach München und von dort im ICE weiter zu Ihren Heimatorten.

  • Gruppenreise ab Hannover, Braunschweig oder Berlin  
  • Zustieg ab jedem anderen deutschen Bahnhof auf Anfrage möglich.

Leistungen:

• Fahrt im ICE/EC 2. Klasse nach Jenbach (Tirol) und zurück
• 4 Übernachtungen mit Halbpension im ***Superior Hotel „Gasthof Post“
• Fahrt im TEE Rheingold Sonderzug 1. Klasse Jenbach – Zell am See und zurück
• Schifffahrt auf dem Zeller See
• Führung durch Kitzbühel
• Fahrt im Dampfzug der Zillertalbahn Strass – Mayrhofen und zurück im
  Planzug
• Eintritt zum Almabtrieb in Mayrhofen
• Ausflug zum Achensee mit Schifffahrt zur Gaisalm
• Kaffeepause mit original Tiroler Apfelstrudel
• Sitzplatzreservierung in allen reservierbaren Zügen
• Bustransfer vom Bahnhof Jenbach (Tirol) zum Hotel und zurück
• Tourismusabgabe Tirol
• DERPART Reisebegleitung

Hinweise:

• Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen
  Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, informieren wir Sie hierüber spätestens 28 Tage vor Reiseantritt.
• Gruppengröße max. 45 Personen
  Ab 25 Personen Einsatz eines 2. Reiseleiters
• Diese Reise ist nur eingeschränkt barrierefrei.
  Bei Mobilitätseinschränkungen beraten wir Sie gern.
• Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass 
  erforderlich.
• Es gelten die am Reisetermin gültigen behördlichen Regelungen für Deutschland und Österreich.
• Wir empfehlen den Abschluss einer Corona-Schutz Versicherung.

Wenn Sie sich für die Reise interessieren, können Sie uns gerne schreiben. Wir werden uns baldmöglichst bei Ihnen melden.
Kontaktinformationen
gewünschtes Reisedatum - optional