Reise Suche

Oesterreichs Bahnen Bahnreisen

Zeige 1-1 von 1 Reise.

5-tägige Reise durch Südtirol - Berge, Bahn und Weihnachtsmärkte

Termine im ausgewählten Zeitraum

  • 27.11.2020 - 01.12.2020
Dauer: 5 Tage
ab € 1.195
Hier eine kleine Aufstellung der bekanntesten Strecken Österreichs:
 
Achenseebahn
Jenbach - Achensee

Almtalbahn
Wels - Grünau

Arlbergbahn
Innsbruck - Landeck - Bludenz (- Bregenz - Lindau)

Aspangbahn
Wien - Traiskirchen Aspangbahn - Felixdorf - Wiener Neustadt - Aspang

Von Felixdorf bis Wiener Neutadt wird die Südbahn benützt.

Attergaubahn
Vöcklamarkt - Attersee

Außerfernbahn
Garmisch-Partenkirchen - Reutte

Brennerbahn
(Kufstein -) Innsbruck - Brenner - Bozen

Donauländebahn
(Penzing -) Maxing - Klein Schwechat - Kaiser Ebersdorf Albern

Der Name sorgt oft für Verwirrung, weil die Strecke größtenteils weitab der Donau verläuft. Die Strecke diente als Verbindung zwischen der Westbahn und der Donaulände. Seit dem Zweiten Weltkrieg ist die Strecke wegen gesprengter Winterhafen- und Donaukanalbrücke unterbrochen.

Donauuferbahn
St. Valentin - Mauthausen - Grein - Krems an der Donau

Im engeren Sinn nur die Strecke Krems an der Donau - Grein.

Donauuferbahn (Wien)
Nußdorf - Wien Brigittenau - Wien Donauuferbahnhof - Wien Donaukaibahnhof - Wien Freudenau Hafen

Erzbergbahn
(Hieflau -) Eisenerz - Vordernberg (- Leoben)

Feistritztalbahn
Weiz - Birkfeld - Ratten

Franz Josefs-Bahn
Wien - Tulln - Gmünd NÖ

Gailtalbahn
Arnoldstein - Kötschach-Mauthen

Giselabahn
Salzburg - Bischofshofen - Schwarzach-St. Veit - Zell am See - Wörgl

Die Strecken Salzburg - Zell am See - Wörgl und Bischofshofen - Selzthal sollten ursprünglich von einer eigenen Gesellschaft mit dem Namen »Giselabahn« gebaut werden. Letztlich hat die Kaiserin-Elisabeth-Bahn (KEB) diese Strecken realisiert, aber der Name Giselabahn hat sich bis heute gehalten. Manchmal wird die Strecke Salzburg - Zell am See - Wörgl auch zur Westbahn gerechnet.

Görtschitztalbahn
Launsdorf-Hochosterwitz - Klein St. Paul - Hüttenberg

Gurktalbahn
Treibach-Althofen - Klein Glödnitz

Floridsdorfer Hochbahn
Jedlersdorf - Leopoldau

Auch unter dem Namen Italienerschleife bekannt (nach den beim Bau im Ersten Weltkrieg eingesetzten Kriegsgefangenen).

Jauntalbahn
St. Paul - Bleiburg

Kamptalbahn
Hadersdorf am Kamp - Sigmundsherberg

Karawankenbahn
Klagenfurt - Rosenbach - Jesenice

Lavanttalbahn
Zeltweg - St. Paul - Lavamünd (- Dravograd/Unterdrauburg)

Lavamünd - Dravograd/Unterdrauburg seit 1965 stillgelegt.

Mariazellerbahn
St. Pölten - Mariazell - Gußwerk

Mittenwaldbahn
Innsbruck - Garmisch-Partenkirchen

Montafonerbahn
Bludenz - Schruns

Mühlkreisbahn
Linz Urfahr - Aigen-Schlägl

Murtalbahn
Unzmarkt - Murau - Mauterndorf

Neusiedlerseebahn
Neusiedl am See - Pamhagen - Fertöszentmiklós

Nordbahn
Wien - Hohenau - Lundenburg/Breclav

Nordwestbahn
Wien - Stockerau - Retz - Znaim/Znojmo

Ostbahn
Wien - Nickelsdorf - Hegyeshalom

Pinzgauer Lokalbahn
Zell am See - Krimml

Pottendorfer Bahn
Wien - Pottendorf - Wr. Neustadt

Preßburger Bahn
Wien - Wolfsthal (- Preßburg)

Pyhrnbahn
Linz - Klaus - Selzthal

Den Abschnitt Linz - Klaus nennt man auch Kremstalbahn.

Salzkammergutbahn
Attnang-Puchheim - Stainach-Irdning

Semmeringbahn
Gloggnitz - Mürzzuschlag

Teil der Südbahn.

Südbahn
Wien - Bruck an der Mur - Graz - Spielfeld-Straß

Tauernbahn
Schwarzach St.-Veit - Spittal-Millstättersee

Wechselbahn
(Wiener Neustadt -) Aspang - Friedberg (- Hartberg - Fürstenfeld - Fehring)

Unter Wechselbahn im engeren Sinn versteht man die Strecke Aspang - Friedberg, mit der die letzte Lücke zwischen Wiener Neustadt und Fehring geschlossen wurde. Wiener Neustadt - Aspang gehört zur Aspangbahn.

Westbahn
Wien - Linz - Salzburg

Ybbstalbahn
Waidhofen an der Ybbs - Lunz am See - Kienberg-Gaming

Gstadt - Ybbsitz

Zillertalbahn
Jenbach - Mayrhofen
aus: wikipedia.de